Landauer

Unser Mylord wird zur Zeit restauriert und für zukünftige Einsätze bereit gemacht. Daher kann er erst in einiger Zeit wieder zum Einsatz kommen. 

Durch den tiefen Einschnitt vor der hinteren Sitzbank kommen die "Herrschaften" im Fond der Kutsche besonders zur Geltung. 

Gebaut wurde der Mylord ursprünglich als Kutsche für die Oberschicht, um damit am Sonntag durch den Park gefahren zu werden. Bei einem Wetterwechsel schützt das Verdeck und eine wasserdichte Decke die Insassen vor der Witterung. 

 

Durch gute Kontakte, können wir weitere Gesellschaftswagen und Kutschen organisieren so dass weit mehr Personen transportiert werden können. Fragen Sie uns über das Kontaktformular unverbindlich an.


Unser Mylord war beim Kurhotel Weissenburg im unteren Simmenthal als Hotelkutsche im Einsatz. Um die Gäste am Bahnhof Thun abzuholen und zur Kuhr zu fahren, wurden jeweils zwei Pferde vorgespannt.

 

Mylord erbaut um 1910, renoviert bis 201?. Mit Scheibenbremsen und aufgummierten Rädern werden alle Ansprüche  an Komfort und Sicherheit erfüllt.

Im Fond finden 2 Personen (ev. + 2 Kinder) Platz

Neuigkeiten

Eine Ausfahrt mit den Pferden und  Gesellschaftswagen oder Kutsche als Überraschung zu einem runden Geburtstag oder zu einer Hochzeit ist bei uns auch unter der Woche möglich. Fragen Sie uns unverbindlich an